16Februar
2019

Winter im Mühlviertel, mit dem Pferdeschlitten unterwegs

Auch wenn strenge Winter schon eine Erinnerung aus der Vergangenheit sind, so sind uns trotzdem noch einige Wochen mit ausreichend Kälte und Schnee gewogen unsere Schlittenbahn vorzubereiten und eine schöne Runde durch den Winterwald nahe Bad Leonfelden mit dem Pferdeschlitten zu fahren.

Diese Besonderheit steht unseren Gästen immer bei geigneter Schneelage zu Verfügung, und wir laden Sie ein uns heute auf einer dieser Fahrten zu begleiten:

Wussten Sie schon?

Schmiergeld

Das Schmiergeld war eine feste Gebühr bei einer Fahrt mit der Postkutsche die jeder Fahrgast zahlen musste, die üblich 12 Kreuzer ausmachte. Diese Gebühr diente für das Schmieren der Radlager der Postkutsche an jeder Poststation um damit ein Festfressen der Räder verhindert, was ein Fortkommen der Postkutsche behindern hätte können. Der Postkutscher war ein Staatsbeamter und für ihn war Bestechlichkeit unter Strafe verboten, somit er auch von einem Fahrgast kein Bestechungsgeld zur rascheren Fahrt annehmen durfte.