16Februar
2019

Winter im Mühlviertel, mit dem Pferdeschlitten unterwegs

Auch wenn strenge Winter schon eine Erinnerung aus der Vergangenheit sind, so sind uns trotzdem noch einige Wochen mit ausreichend Kälte und Schnee gewogen unsere Schlittenbahn vorzubereiten und eine schöne Runde durch den Winterwald nahe Bad Leonfelden mit dem Pferdeschlitten zu fahren.

Diese Besonderheit steht unseren Gästen immer bei geigneter Schneelage zu Verfügung, und wir laden Sie ein uns heute auf einer dieser Fahrten zu begleiten:

Wussten Sie schon?

Quadriga

Die Quadriga ist bekannt aus römischen Wagenrennen und der Begriff leitet sich aus dem lateinischen „quadri-“ für „Vier“ und „-iugum“ für „Joch“ ab. Es ist ein Vierergespann bei dem alle Pferde nebeneinander gespannt sind. Eine Quadriga erscheint schon im babylonischen Schöpfungsmythos als Kriegswagen um ca. 600 v. Christus, und wurde häufig in Bildern und Statuen bis heute abgebildet.

Am Dach des österreichischen Parlaments befinden sich zwei Quadrigen gelenkt von der Siegesgöttin Nike und welche für Teophil Hansen, den Architekten des Parlaments, den Triumph der parlamentarischen Aktivität symbolisieren.