Presseunterlagen

Für den Fall das Sie eine Veröffentlichung über unser Angebot machen möchten, hier steht ihnen das dazugehörige Pressematerial zu Verfügung.

Bitte beachten Sie bei ihrer Veröffentlichung dass wir dieses Material gerne, jedoch immer mit der Anführung unserer jeweiligen Internetadressen „www.sterngartl-kutscher.at“, oder „www.sterngartl-postkutsche.at“ für die Stergartl Postkutsche, erlauben. Die hier zu Verfügung gestellten Fotoaufnahmen sind ausschließlich unter Beibehaltung des beinhalteten Logos zur Veröffentlichung erlaubt.

Im Falle weiterer Fragen oder ausführlicheren Auskünften stehen wir Ihnen gerne via Email unter „kontakt AT sterngartl-kutscher DOT at“ zu Verfügung.

Folgende Presseunterlagen haben wir für Sie vorbereitet:

Presseunterlagen zur Sterngartl-Postkutsche

21. September 2014 – Fahrertreffen des Reit- und Fahrverein Bad Leonfelden

Wussten Sie schon?

Kutsche

Von Pferden gezogene und gefederte Reisewagen wurden bereits von den Römern ab dem 2. Jahrundert nach Christus verwendet, jedoch ging das Wissen darüber mit dem Ende der Antike verloren. Erst später im 15. Jahrundert wurde die Wagenfederung im ungarischen Kocs wieder erfunden, und weiter stetig am jeweiligen Stand der Technik verbessert. Der somit komfortable Kutsch-Wagen verbreitete sich rasch über den ganzen europäischen Kontinent sodaß sich jener Ort in der jeweiligen Sprachverwendung für diesen Wagen wiederspiegelte, beispielsweise im englischen „coach“, dem deutschen „Kutsche“, dem französischen „coche“, dem italienischen „cocchio“ oder dem spanischen „coche“.