Unser Team

Wir sind ein Familienbetrieb und unser Hof beherbergt cirka 30 Pferde, eigene und die unserer Einstellgäste.

Unsere Kutschenfahrten werden vom Hausherrn dem „Sterngartl-Kutscher“ Josef Reingruber, oder von einem unserer erfahrenen und ausgebildeten Gespannfahrer geführt.

Unsere Fahrpferde fahren wir regelmäßig, und wenn diese gerade keinen Dienst vor der Kutsche haben dürfen sie sich in ihrem Offenstall erholen und einfach Pferd sein. Als Fahrpferde verfügen wir über Haflinger, Oldenburger und Schlesier.

Familie Reingruber mit einem 4er Zug ihrer Haflinger.

Familie Reingruber mit einem 4er Zug ihrer Haflinger.

Unsere Kutschenfahrten bieten wir ganzjährig an, und unsere Wagen sind vorbereitet mit ihnen auch eine Runde bei schlechteren Wetter zu fahren. Im Winter und bei geeigneter Schneelage bleiben unsere Wagen in der Garage, und wir nehmen für die Ausfahrten unsere Pferdeschlitten.

Gerne willkommen wir Sie bei uns zu ihrer gebuchten Pferdekutschen-, Pferdeschlitten- oder Postkutschenfahrt.

Wussten Sie schon?

Carrossiers

Als Carrossiers – oder „Karossiers“ – werden Pferde bezeichnet die speziell für den Einsatz in Kutschen gezüchtet wurden. Seit der Renaissance und verstärkt dem 17. Jahrhundert werden diese Pferdetypen gezielt gezüchtet, vorrangig aus Warmblutpferden mit schönen Gang und gutem Charakter. Mit dem Ziel ein kräftiges und auch zügig vorwärtes gehendes Pferd zu erhalten gehen die Carrossiers auf spätmittelalterliche andalusische Pferde zurück.

„Denn Wagenpferde mussten erhaben und zügig vorwärts gehen“ – François-Alexandre Aubert de La Chesnaye Des Bois.