Unser Team

Wir sind ein Familienbetrieb und unser Hof beherbergt cirka 30 Pferde, eigene und die unserer Einstellgäste.

Unsere Kutschenfahrten werden vom Hausherrn dem „Sterngartl-Kutscher“ Josef Reingruber, oder von einem unserer erfahrenen und ausgebildeten Gespannfahrer geführt.

Unsere Fahrpferde fahren wir regelmäßig, und wenn diese gerade keinen Dienst vor der Kutsche haben dürfen sie sich in ihrem Offenstall erholen und einfach Pferd sein. Als Fahrpferde verfügen wir über Haflinger, Oldenburger und Schlesier.

Familie Reingruber mit einem 4er Zug ihrer Haflinger.

Familie Reingruber mit einem 4er Zug ihrer Haflinger.

Unsere Kutschenfahrten bieten wir ganzjährig an, und unsere Wagen sind vorbereitet mit ihnen auch eine Runde bei schlechteren Wetter zu fahren. Im Winter und bei geeigneter Schneelage bleiben unsere Wagen in der Garage, und wir nehmen für die Ausfahrten unsere Pferdeschlitten.

Gerne willkommen wir Sie bei uns zu ihrer gebuchten Pferdekutschen-, Pferdeschlitten- oder Postkutschenfahrt.

Wussten Sie schon?

Insider – Outsider

Aus dem englischen Postkutschenwesen entstammen die Begriffe der Insider und Outsider.

Als „Insider“ wurden die Fahrgäste bezeichnet, welche im Wageninneren eine Fahrt mit der Postkutsche antraten, der Fahrpreise war dafür auch höher. Das Innere der Postkutsche erlaubte gemütliches Reisen und leicht gemeinsame Unterhaltungen mit den Mitreisenden.

Dagegen die „Outsider“ auf den Außenbänken Platz hatten, dem Wind und Wetter während der Fahrt ausgesetzt waren und durch die Sitzanordnung Gespräche nur mit dem jweils links oder rechts sitzenden Mitreisenden einfach waren.