Schlittenfahrten

Pferdeschlittenfahrten sind derzeit möglich, wegen der aktuellen Schneelage bitte telefonisch unter +43 (664) 5102667 anfragen.

In der Zeit von Dezember bis Anfang März tauschen wir unsere Wagen bei geeigneter Scheelage gegen Pferdeschlitten, und fahren mit Ihnen durch den Winterwunderwald auf unserer vorbereiteten Schlittenstrecke. Ob als romantische Schlittenfahrt zu zweit, oder als Gruppenfahrt für bis zu 20 Personen mit mehreren Gespannen, unsere Schlittenfahrten führen durch den Mühlviertler Brunnwald der im Schnee zum Winterwunderwald wird.

Unsere Pferdeschlitten erlauben zwischen 2 und 7 Personen eine schöne Fahrt durch das verschneite Mühlviertel.

Unsere Pferdeschlitten erlauben zwischen 2 und 7 Personen eine schöne Fahrt durch das verschneite Mühlviertel.

Wir haben Lammfelle und Decken für Sie vorbeiretet, die ihnen die Fahrt angenehm machen. Egal ob Sonnenschein oder Schneefall, jede Schlittenfahrt ist einzigartig und wird Ihnen in guter Erinnerung bleiben. Und sollte ihnen wirklich einmal etwas kühl sein nach der Fahrt, unser gemütliches Reiterstüberl bietet ihnen einen schönen Ausklang und Gelegenheit zum Aufwärmen.

Wussten Sie schon?

Schmiergeld

Das Schmiergeld war eine feste Gebühr bei einer Fahrt mit der Postkutsche die jeder Fahrgast zahlen musste, die üblich 12 Kreuzer ausmachte. Diese Gebühr diente für das Schmieren der Radlager der Postkutsche an jeder Poststation um damit ein Festfressen der Räder verhindert, was ein Fortkommen der Postkutsche behindern hätte können. Der Postkutscher war ein Staatsbeamter und für ihn war Bestechlichkeit unter Strafe verboten, somit er auch von einem Fahrgast kein Bestechungsgeld zur rascheren Fahrt annehmen durfte.