24Juni
2016

Die Hochzeitskutsche für den speziellen Tag

Wir fahren auch für Sie an ihrem speziellen Tag mit einem unserer Hochzeitsgespanne. Die traditionelle Hochzeitskutsche ist die sogenannte „Viktoria“, benannt nach der englischen Queen Viktoria welche einen Wagen bevorzugte der bequem und mit einem niederen Einstieg ausgestattet ist. Auch war Queen Viktoria bekannt dafür sich mit diesem Wagen zusammen mit ihren Kindern und Enkelkindern fahren zu lassen, deswegen auch eine klappbare kleine Sitzbank zur Ausführung einer Viktoria gehört.

Blumenschmuck für unsere Hochzeitskutsche kann von uns gestellt werden, oder von Ihnen. Der Preis für die Buchung eines Hochzeitsgespannes richtet sich nach der Einsatzzeit und der notwendigen An- und Abreise unseres Gespannes zu ihrem Hochzeitsort. Kontaktieren Sie uns dazu bei Interesse.

Schon viele Paare haben sich ihren speziellen Tag mit unserem Hochzeitsgespann verschönt:

Wussten Sie schon?

Insider – Outsider

Aus dem englischen Postkutschenwesen entstammen die Begriffe der Insider und Outsider.

Als „Insider“ wurden die Fahrgäste bezeichnet, welche im Wageninneren eine Fahrt mit der Postkutsche antraten, der Fahrpreise war dafür auch höher. Das Innere der Postkutsche erlaubte gemütliches Reisen und leicht gemeinsame Unterhaltungen mit den Mitreisenden.

Dagegen die „Outsider“ auf den Außenbänken Platz hatten, dem Wind und Wetter während der Fahrt ausgesetzt waren und durch die Sitzanordnung Gespräche nur mit dem jweils links oder rechts sitzenden Mitreisenden einfach waren.