14Januar
2016

Eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten

Lange hat’s gedauert, aber vielleicht ist uns in diesem Jahr die Schneelage gut gestimmt für einige schöne Pferdeschlittenfahrten. Nur mit Glockenklang durch eine weiße Winterlandschaft, unter wärmenden Decken auf gemütlichen Schafffellen verweilend.

Sollten Sie ihre persönliche Schlittenfahrt gerne buchen wollen empfehlen wir Ihnen uns vorher telefonisch zu kontaktieren. Da wir echte Kufenschlitten benutzen ist eine ausreichende Schneelage für unsere Schlittenrunde notwendig, deswegen wir mit unseren Schlittenfahrten vom Wetter abhängig sind.

Pferdeschlittenfahrt

Für die aktuelle Schneelage uns vor Ihrer Buchung einfach anrufen unter 0664 / 510 26 67.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wussten Sie schon?

Schmiergeld

Das Schmiergeld war eine feste Gebühr bei einer Fahrt mit der Postkutsche die jeder Fahrgast zahlen musste, die üblich 12 Kreuzer ausmachte. Diese Gebühr diente für das Schmieren der Radlager der Postkutsche an jeder Poststation um damit ein Festfressen der Räder verhindert, was ein Fortkommen der Postkutsche behindern hätte können. Der Postkutscher war ein Staatsbeamter und für ihn war Bestechlichkeit unter Strafe verboten, somit er auch von einem Fahrgast kein Bestechungsgeld zur rascheren Fahrt annehmen durfte.